[TÜ] Straßenumbenennungen zum 8. Mai!

8. Mai – Erinnern heißt kämpfen!
Den wirklichen Antifaschisten gedenken und danken!

Letzten Freitag, am 8. Mai, jährte sich die Befreiung Deutschlands vom Faschismus an der Macht zum 75. Mal. Dieses Datum erinnert an den Sieg über das faschistische Regime, jedoch nicht an den Sieg über den Faschismus. Dieser hat Kontinuität in der Bundesrepublik, denn er wurde nie vollständig zerschlagen. Um darauf hinzuweisen haben wir 7 Straßen in Tübingen umbenannt, deren Namensgeber Anitsemiten, Reaktionäre und Kriegstreiber waren. Mit diesen Umbenennungen soll symbolisch eine konsequente Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Antisemitismus gezeigt werden und im gleichen Zuge jenen Menschen, die gegen Verfolgung, Unterdrückung und Krieg kämpfte,  gedacht werden.
Continue reading „[TÜ] Straßenumbenennungen zum 8. Mai!“

[TÜ] Kurzer Nachbericht zur 8. Mai Kundgebung + Rede des OTFR

Am 8. Mai haben wir, das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus Tübingen und Region gemeinsam mit der Antifaschistischen Aktion [Aufbau] Tübingen und vielen Tübinger und auch Reutlinger Gruppen zu einer Kundgebung anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung vom Faschismus an der Macht aufgerufen. Trotz Corona-Virus konnte diese statt finden und es beteiligten sich fast 400 Personen aus unterschiedlichen Spektren der antifaschistischen und antimilitaristischen Bewegung. Continue reading „[TÜ] Kurzer Nachbericht zur 8. Mai Kundgebung + Rede des OTFR“

[TÜ] Aufruf zur Kundgebung am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Faschismus an der Macht!

Die Kundgebung am Freitag, 8. Mai 2020 wird statt finden! Wir rufen also gemeinsam mit anderen Gruppen dazu am Tag der Befreiung vom Faschismus an Macht gemeinsam auf die Straße zu gehen!

wichtiger Gesundheitshinweis:
Wir verstärken kein Infektionsrisiko, wir rufen alle auf Atemmasken und Handschuhe zu tragen und die Mindestabstände einzuhalten!

Continue reading „[TÜ] Aufruf zur Kundgebung am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Faschismus an der Macht!“

[TÜ] Erinnerung an die Befreiung Tübingens vom Faschismus

75. Jahrestag der Befreiung Tübingens vom Faschismus

Am 19. April 1945 wurde Tübingen vom Faschismus befreit. Die französischen Soldaten kamen am frühen Morgen auch über die Eberhardsbrücke, die einzige Brücke Tübingens, die nicht von der Wehrmacht gesprengt wurde.

Es ist für Tübingen der Tag, der an den Sieg über das faschistische Regime erinnert. Jedoch auch nach der Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai ist der Faschismus in Deutschland nie vollständig zerschlagen worden.

Continue reading „[TÜ] Erinnerung an die Befreiung Tübingens vom Faschismus“

[TÜ] Infos zum 8. Mai: Tag der Befreiung vom Faschismus an der Macht!

Momentan können wir leider noch keine genauen Aussagen machen, wie der 8. Mai 2020 in Tübingen aussehen wird! Doch was bereits klar ist, dass wir in irgendeiner Form aktiv werden! Für Neuigkgeiten dazu checkt einfach unsere website oder social-media-Kanäle!

Wer nicht feiert hat verloren!

Vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945 kapitulierte das faschistische Deutschland. Das besiegelte das Ende des 2. Weltkrieg in Europa, sowie den Sieg der Roten Armee und der West-Alliierten. Es besiegelte die Befreiung der Bevölkerung vom faschistischen Terror. Continue reading „[TÜ] Infos zum 8. Mai: Tag der Befreiung vom Faschismus an der Macht!“