Kurzbroschüre: Die AfD ist keine Alternative! – Antifaschistisch aktiv werden gegen den Rechtsruck!

Um unser Informationsmaterial aufzustocken haben wir in den vergangenen Wochen eine kurze Broschüre über die AfD geschrieben! Schwerpunkt ist in dieser vor allem auch die AfD in der Region Tübingen. Näher beleuchtet werden deshalb die Kreisverbände Tübingen, Reutlingen, Böblingen und Zollernalb, sowie deren wichtigste VertreterInnen. Neben den lokalen Kreisverbänden soll es auch um die Ideologie und den Klassencharakter der AfD gehen.

Momentan könnt ihr euch die kurze Broschüre hier erstmal als PDF downloaden. In Kürze bekommt ihr sie dann auch gedruckt bei unserem offenen Treffen, bei unseren Infoständen und Aktionen.

Hier findet ihr das PDF zum Download: AfD_Broschuere Continue reading „Kurzbroschüre: Die AfD ist keine Alternative! – Antifaschistisch aktiv werden gegen den Rechtsruck!“

[Tü] Kurzbericht zur zweiten „Querdenken 7071“ Kundgebung

Heute fand bereits zum zweiten Mal eine Kundgebung der Tübinger Initiative „Querdenken 7071“ im Anlagenpark statt. Trotz gutem Wetter und längerer Ankündigung als vergangenen Samstag ist die Anzahl der KundgebungsteilnehmerInnen im Vergleich zur letzten Kundgebung nicht wesentlich gestiegen, so nahmen maximal 150 Menschen teil. Im Vergleich zu ähnlichen Veranstaltungen in anderen Städten, wie in Reutlingen oder Stuttgart, wurde von der Bühne nicht rassistisch gehetzt, vielmehr dominierten diffuse und esoterische Beiträge die Kundgebung.

Continue reading „[Tü] Kurzbericht zur zweiten „Querdenken 7071“ Kundgebung“

Das OTFR ist nominiert für den Menschenrechtspreis Tübingen 2020! Ein Aufruf zum Abstimmen!

Das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus Tübingen und die Region (OTFR) wurde für den Menschenrechtspreis 2020 der Menschenrechtswoche Tübingen nominiert.

Und nun ist es soweit, man kann unter folgendem Link für das OTFR abstimmen:
https://mrw-tuebingen.de/votum/

 Hier findet ihr unser kurzes Vorstellungsvideo, dass wir mit der Menschenrechtswoche gedreht haben:

Wir würden uns ungemein freuen, wenn ihr für uns abstimmt, den Link auch über eure Verteiler streut und unsere Arbeit damit unterstützt!

[RT] Kurzer Nachbericht zur AfD Grundrechtedemo am 18.05.

Am Montag, den 18. Mai um 17 Uhr veranstaltete die AfD zum zweiten Mal eine Kundgebung unter dem Motto „Wir sind das Grundgesetz“ in Reutlingen auf dem Marktplatz. Anmelder dieser war, wie schon den Montag zuvor, sehr wahrscheinlich Daniel Jones. Er ist Teil des AfD Kreisvorstandes Reutlingen und Sprecher der AfD Münsingen.

Der Verdacht, der geringe Andrang der vorherigen Kundgebung sei dem schlechten Wetter geschuldet, widerlegte sich gestern. Auch dieses Mal, trotz schönem Wetter, waren es wieder max. 20 Personen, die die Kundgebung besuchten. Wahrscheinlich weniger als letzte Woche. Continue reading „[RT] Kurzer Nachbericht zur AfD Grundrechtedemo am 18.05.“

[TÜ] Straßenumbenennungen zum 8. Mai!

8. Mai – Erinnern heißt kämpfen!
Den wirklichen Antifaschisten gedenken und danken!

Letzten Freitag, am 8. Mai, jährte sich die Befreiung Deutschlands vom Faschismus an der Macht zum 75. Mal. Dieses Datum erinnert an den Sieg über das faschistische Regime, jedoch nicht an den Sieg über den Faschismus. Dieser hat Kontinuität in der Bundesrepublik, denn er wurde nie vollständig zerschlagen. Um darauf hinzuweisen haben wir 7 Straßen in Tübingen umbenannt, deren Namensgeber Anitsemiten, Reaktionäre und Kriegstreiber waren. Mit diesen Umbenennungen soll symbolisch eine konsequente Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Antisemitismus gezeigt werden und im gleichen Zuge jenen Menschen, die gegen Verfolgung, Unterdrückung und Krieg kämpfte,  gedacht werden.
Continue reading „[TÜ] Straßenumbenennungen zum 8. Mai!“