[Tü] Video #LeaveNoOneBehind! Nieder mit der Festung Europa!

Um auf die Situation der Geflüchteten an den europäischen Außengrenzen aufmerksam zu machen, haben wir in Dörfern um Tübingen, an Orten, an denen sich trotz Corona Virus Menschen aufhalten, Plakate und Transparente aufgehängt. Daraus ist ein Video entstanden! Aber auch in Tübingen selbst wurde Stellung bezogen, ein kurzes Video und ein Bild findet ihr unten.
Vor wenigen Tagen haben wir einen kurzen Text geschrieben, der die Situation näher beleuchtet: In Moria und in anderen Lagern ist jeden Tag eine „Großveranstaltung“! – Grenzen auf!

Nieder mit der Festung Europa!

Continue reading „[Tü] Video #LeaveNoOneBehind! Nieder mit der Festung Europa!“

[TÜ] 14.03.: Grenzen auf – Leben retten! Gegen die tödliche Abschottungspolitik der EU

Grenzen auf – Leben retten!
Gegen die tödliche Abschottungspolitik der EU.

+++ Korrektur: Die Kundgebung findet am 14.03 um 12:00 auf dem Holzmarkt statt +++ 

Grenzen auf – Leben retten!

Gegen die tödliche Abschottungspolitik der EU.

Seit der türkische Präsident Erdogan Anfang des Monats verkündete, die Grenze der Türkei in Richtung EU stehe nun für geflüchtete Menschen offen, eskaliert die Situation an der EU Außengrenze in Griechenland immer weiter. Frontex, sowie griechisches Militär und Polizei haben die EU-Türkei Grenze für Geflüchtete komplett dicht gemacht und schießen mit Wasserwerfern, Tränengas, Blendgranaten und sogar mit scharfer Munition auf Schutzsuchende, die nun im Niemandsland zwischen den Grenzen ausharren müssen. Das Recht auf Asyl wurde faktisch abgeschafft. Auf der griechischen Insel Lesbos machen derweil faschistische Mobs Jagd auf Geflüchtete, Seenotretter*innen, Mitarbeiter*innen von NGOs und Journalist*innen.

Continue reading „[TÜ] 14.03.: Grenzen auf – Leben retten! Gegen die tödliche Abschottungspolitik der EU“

[Offenburg] Tübingen goes Offenburg! – Gemeinsame Busanreise zu den Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag

Tübingen goes Offenburg! – Gemeinsame Busanreise zu den Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag im badischen Offenburg!

Karten zur gemeinsamen Anreise aus Tübingen bekommt ihr am Montag, 09. März und am Montag, 20. April jeweils ab 19 Uhr bei unserem Offenen Treffen gegen Faschismus und Rassismus Tübingen im Epplehaus!

Weitere Möglichkeiten Karten zu kaufen findet ihr bei der Antifaschistischen Aktion [Aufbau] Tübingen unter antifaaufbautue.blogsport.de

Am letzten Aprilwochenende 2020 will die AfD im badischen Offenburg ihren Bundesparteitag abhalten. Knapp 600 Delegierte sollen am 25. und 26. April in der Baden-Arena auf dem Offenburger Messegelände die sozialpolitischen Weichen der rassistischen Partei stellen. Im Fokus der Diskussionen steht das Rentenkonzept der Rechtspopulisten.
Wir sagen: Solidarität statt Spaltung, Widerstand statt Akzeptanz!

Den ganzen Aufruf und alle Infos rund um die Proteste in Offenburg findet ihr unter www.afd-stoppen.org

Ihr wollt den Aufruf unterzeichnen und/oder plant eine eigene Anreise aus eurer Stadt? Dann schreibt einfach eine Mail an afd-stoppen@riseup.net.

[Herrenberg] Langer Atem lohnt sich! Auswertung der antifaschistischen Proteste gegen die AfD in Gültstein

Langer Atem lohnt sich – Kein Raum der AfD!

+++Diese Auswertung der Proteste gegen die AfD in Gültstein ist vor den rechten Morden in Haunau entstanden. Doch diese zeigen uns umso deutlicher, dass ein konsequenter Antifaschismus alternativlos ist. Also: Redet nicht nur, sondern werdet aktiv und kommt zu den offenen antifaschistischen Treffen in eurer Stadt!+++

Über geraume Zeit versuchte es sich der AfD-Ortsverband Herrenberg im Teilort Gültstein gemütlich zu machen. Immer und immer wieder veranstaltete er in der Gaststätte „Zom Kronawirt“ seine rechten Stammtische und Vorträge. Continue reading „[Herrenberg] Langer Atem lohnt sich! Auswertung der antifaschistischen Proteste gegen die AfD in Gültstein“

[RT] Direkter Protest gegen AfD – Neujahrsempfang in Reutlingen + Bericht des Bündnis Gemeinsam & Solidarisch gegen Rechts

Den gemeinsamen Bericht des Bündnis, von dem auch wir Teil sind findet ihr HIER!

Knapp 1000 Menschen folgten heute dem Aufruf des Bündnis Gemeinsam & Solidarisch gegen Rechts Reutlingen und Tübingen, um auf dem Marktplatz gegen die AfD zu protestierten. Mit ca. 100 Menschen sind wir gemeinsam aus Tübingen angereist. Als Offenes Treffen gegen Faschismus und Rassismus Tübingen und die Region haben wir uns mit einer Rede an der Bündniskundgebung beteiligt. Continue reading „[RT] Direkter Protest gegen AfD – Neujahrsempfang in Reutlingen + Bericht des Bündnis Gemeinsam & Solidarisch gegen Rechts“